Englisch lernen mit Interesse: 10 Tipps, um Routine in ein Hobby zu verwandeln

  1. Beseitigen Sie die "langweiligen" Stereotypen
  2. "Starter Kit" zum Englischlernen
  3. Englisch als Hobby wahrnehmen lernen
  4. 1. Sie müssen Englisch von sich aus lernen.
  5. 2. Vergessen Sie die Tatsache, dass Sie "wirklich brauchen", um Englisch zu lernen.
  6. 3. Machen Sie Englisch für Sie angenehm.
  7. 4. Verwenden Sie nicht standardmäßige Lehrmethoden.
  8. 5. Hören Sie zu und übersetzen Sie Songs.
  9. 6. Erstellen Sie eine Sprachumgebung.
  10. 7. Engagieren Sie sich mit Freunden
  11. 8. Versuchen Sie, mehr auf Englisch zu lesen.
  12. 9. Negative Emotionen loswerden.
  13. 10. Machen Sie eine gute Pause, um gut zu arbeiten.

Denken Sie, dass Englisch lernen langweilig ist? Wir möchten diesen Mythos widerlegen und Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Unterricht interessant und abwechslungsreich gestalten können. Ein ungewöhnlicher Ansatz und positive Emotionen erleichtern den Umgang mit komplexer Grammatik und Aussprache. Lass es uns versuchen? Denken Sie, dass Englisch lernen langweilig ist

Englisch - ein Hobby, von dem man sich nicht losreißen kann! Es wird davon ausgegangen, dass Englischlernen ein arbeitsintensiver Prozess ist, der in einem freiwilligen Pflichtverfahren durchgeführt wird. Das heißt, eine Person beschließt, die Sprache nicht von sich aus, sondern notwendigerweise zu lernen: Sie ist für die Arbeit, das Studium und den ständigen Aufenthalt erforderlich. Versuchen wir, einen so langweiligen einseitigen Ansatz zu widerlegen. Wie können Sie Englisch zu Ihrem Hobby machen, das Spaß macht und nützlich ist?

Beseitigen Sie die "langweiligen" Stereotypen

Vergessen Sie zunächst die mühsamen "Englischlehrer", die versuchten, Ihnen das veraltete Wissen aus einem sowjetischen Lehrbuch in den Kopf zu schlagen. Heute, die Herrlichkeit Gottes, ist niemand mit ihnen beschäftigt. Ändern Sie Ihre Einstellung zur Sprache. Wie der große Bernard Shaw sagte: " Wer seine Meinung nicht ändern kann, kann auch nichts ändern " ( Wer seine Meinung nicht ändern kann, kann auch nichts ändern ).

Englischkurse sind kein Schulunterricht. Sie sind interessant und verwenden moderne Handbücher sowie Audio- und Videomaterial.

Überlegen Sie sich besser, welche Möglichkeiten sich Ihnen durch Schulungen eröffnen. Sie können eine Reise unternehmen, ohne Dutzende von Sprachführern auf Lager zu haben. Englisch ist überall bekannt, zumindest in der Grundstufe. Sie machen praktisch jedem großen Unternehmen den Weg frei. Internationale Beteiligungen interessieren sich für junge Berufstätige, sofern sie die Sprache der internationalen Kommunikation beherrschen. Und lokale Unternehmen ziehen es in der Regel vor, das Beste aus dem Mitarbeiter herauszuholen, sodass Englischkenntnisse von großem Vorteil sind.

"Starter Kit" zum Englischlernen

Wenn Sie nicht selbst Englisch lernen möchten, müssen Sie den richtigen Lehrer und das richtige Lehrbuch auswählen. Ihr zukünftiger akademischer Erfolg hängt von ihnen ab.

Ihr zukünftiger akademischer Erfolg hängt von ihnen ab

Lehrbücher können sehr unterschiedlich sein. Liest du gerne nachts Ein guter Englischlehrer ist einer der Hauptfaktoren, die Ihre Einstellung zum Studienfach beeinflussen. Zum Glück blieben die bösen Mary Ivanovna und Lyudmila Petrovna in der fernen Vergangenheit. Heutzutage bietet Ihnen jede Englischschule lächelnde, charmante Lehrer, aber nicht jeder achtet genau auf ihre Qualifikationen: tatsächliche Berufserfahrung, methodische Herangehensweise und Sprachkenntnisse . Nehmen Sie die Wahl des zukünftigen Lehrers ernst. Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, können Sie sich mit einem potenziellen Lehrer treffen. Zum Beispiel bietet Ihnen unsere Schule die Möglichkeit, darüber nachzudenken Fragebögen für Lehrer , erforschen ihre Erfahrungen und Einstellungen gegenüber Schülern, hören Sie sich die Aussprache an. Danach können Sie kostenlos mit dem Lehrer sprechen und sehen, ob es zu Ihnen passt oder nicht.

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, besprechen Sie mit dem Lehrer, welches Lehrbuch ist besser zu wählen . Ein langweiliges Handbuch mit einer Fülle von grammatikalischen Strukturen wird Sie wahrscheinlich nicht inspirieren. Nun, wenn Sie ein modernes Lehrbuch mit einer Vielzahl von Übungen zu Grammatik, Lesen, Hören erhalten.

Englisch als Hobby wahrnehmen lernen

Wir möchten Ihnen einige Tipps geben, die das Lernen einfacher und angenehmer machen. Versuchen Sie, die Welt neu zu betrachten?

1. Sie müssen Englisch von sich aus lernen.

Die Beschäftigung "unter der Peitsche" bringt keine Freude oder Wissen. Sie müssen wirklich die Sprache beherrschen wollen, sonst verschwenden Sie nur Ihre Zeit und Ihr Geld.

2. Vergessen Sie die Tatsache, dass Sie "wirklich brauchen", um Englisch zu lernen.

Behandle es als ein Lieblingshobby, das sich der Freizeit widmet. Die Erkenntnis, dass Sie niemand zwingen wird, sich trockene Regeln zu merken, erleichtert Ihnen das Lernen. Wahlfreiheit ist inspirierend.

3. Machen Sie Englisch für Sie angenehm.

Erinnern Sie sich an den großen Pawlow und seine Hunde? Reflexe spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben. Kaufen Sie das schönste Heft, einen teuren Stift, und umgeben Sie sich mit schönen Dingen. Wenn Sie sich entscheiden Englisch lernen per Skype Wählen Sie einen angenehmen Lehrer mit einem guten Sinn für Humor. Eine natürliche Reaktion wird in Ihrem Kopf auftreten: Das Erlernen einer Sprache wird mit angenehmer Kommunikation, einem interessanten Gesprächspartner und einem schönen Notizbuch verbunden sein. Sie sollten nicht nur mit den erzielten Ergebnissen, sondern auch mit dem Lernprozess selbst zufrieden sein.

4. Verwenden Sie nicht standardmäßige Lehrmethoden.

Wenn Sie beim Anschauen eines Lehrbuchs anfangen, Wahnsinn zu spüren, lernen Sie, Geschäft mit Vergnügen zu verbinden. Sehen Sie sich beispielsweise Filme auf Englisch an. Spezielle kurze Videos oder Cartoons sind ideal für Anfänger, da sie normalerweise kein komplexes Vokabular und keine komplexe Grammatik verwenden. Schauen Sie sich unsere Artikel an " Englisch lernen durch Filme und TV-Shows: 10 beste Tricks "und" Englisch lernen mit Cartoons: Tipps und nützliche Links In ihnen haben wir über diese interessanten Methoden des Englischlernens geschrieben.

5. Hören Sie zu und übersetzen Sie Songs.

Sicherlich gibt es in Ihrer Wiedergabeliste einige Lieblingslieder auf Englisch. Höchstwahrscheinlich nicht einmal ein Dutzend. Haben Sie sich nie gefragt, worüber der Sänger singt? Denken Sie, dass die schönen poetischen Übersetzungen, die Sie im Internet gefunden haben, genau die Bedeutung des Liedes verraten? Finden Sie hier und da den Originaltext und versuchen Sie, mit einem Wörterbuch zu übersetzen. Wenn Sie täglich mindestens ein Lied lernen, erweitern Sie Ihren Wortschatz erheblich. Und lies den Artikel " Englisch lernen mit Liedern + 9 coolen Ressourcen ", und dein Training wird definitiv zu einem interessanten Hobby.

6. Erstellen Sie eine Sprachumgebung.

Reisen Sie gern? Leider ist es nicht immer möglich, das eine oder andere Land zu besuchen: dann ist nicht genug Zeit, dann Geld. Aber nichts kann Sie davon abhalten, die Reise zu unternehmen, ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Heutzutage gibt es viele Online-Ressourcen, in denen Sie mit Menschen aus verschiedenen Ländern chatten können. Sie können interessante Geschichten über ihre Stadt, ihre Mentalität, ihr Leben und ihre Legenden erzählen. Solche Informationen werden Sie sonst nirgendwo finden.

7. Engagieren Sie sich mit Freunden

Gemeinsame Klassen - die interessantesten und nützlichsten Sind Sie eine kommunikative Person? Dann werden Sie sicher daran interessiert sein, sich mit Ihren Freunden zu beschäftigen. Erstens, so dass Sie weniger von der Beschäftigung entkommen. Zweitens können Sie Ihre Konversationspraxis miteinander verbessern. Versuchen Sie, mit Englisch maximal zu kommunizieren. Es spielt keine Rolle, dass es zunächst nicht einfach sein wird. Allmählich werden Sie in der Lage sein, über eine Vielzahl von Themen frei zu kommunizieren. Außerdem ist dies ein guter Weg, um kostenlos Englisch zu lernen.

8. Versuchen Sie, mehr auf Englisch zu lesen.

Es ist nicht notwendig, ab den ersten Tagen die Klassiker im Original zu greifen. Für einen Anfänger verursachen diese Meisterwerke nichts als Kopfschmerzen. Beginnen Sie mit angepasster Literatur, kurzen Gedichten, Anekdoten, interessanten Geschichten. Sie selbst werden nicht bemerken, wie das Lesen auf Englisch zur Gewohnheit wird. Möchten Sie wissen, was Sie lesen und wo Sie Bücher zum Lernen finden? Lesen Sie unseren Artikel " Wie man aus Büchern Englisch lernt: Verwendung angepasster Literatur ".

9. Negative Emotionen loswerden.

Auch wenn Sie Probleme mit der Aussprache oder der Grammatik haben, konzentrieren Sie sich nicht auf sie. Überlegen Sie, wie Sie Ihren Wortschatz erweitern. Sie lernen nur, niemand wird Sie für Fehler schelten. Darüber hinaus müssen sie sich verpflichten, weiterzumachen. Erinnern Sie sich an den Satz: " Es gibt immer einen Grund zum Lächeln. " Suchen Sie immer und in allem nach der positiven Seite. Lesen Sie weitere Tipps im Artikel " Wie man negative Emotionen loswird, wenn man Englisch lernt ".

10. Machen Sie eine gute Pause, um gut zu arbeiten.

Englisch sollte ein angenehmer Zeitvertreib sein, keine schwere Last. Wenn Sie nachts Hausaufgaben machen müssen, wird das Lernen nie interessant sein. Reduzieren Sie die Last, stellen Sie sicher, dass Sie ein Wochenende und Pausen einplanen. Wenn Sie zu oft üben, enthält Ihr Kopf „Haferbrei“, das Wissen vermischt sich und Sie beginnen, sich in elementaren Konzepten zu verwirren.

Englisch lernen ist eine aufregende Aktivität, die schnell zu Ihrem Lieblingshobby wird. Wir hoffen, dass Ihnen die obigen Informationen dabei helfen, schnell und einfach Englisch zu lernen. Neues Wissen zu erlangen ist nützlich und interessant. Das Wichtigste ist, den richtigen Ansatz zu finden. Lass das Lernen deine Freude sein, keine Bürde.

Das Kopieren von Materialien ist nur möglich, wenn Sie einen direkten aktiven Link zur Quelle angeben.

Denken Sie, dass Englisch lernen langweilig ist?
Lass es uns versuchen?
Wie können Sie Englisch zu Ihrem Hobby machen, das Spaß macht und nützlich ist?
Versuchen Sie, die Welt neu zu betrachten?
Erinnern Sie sich an den großen Pawlow und seine Hunde?
Haben Sie sich nie gefragt, worüber der Sänger singt?
Denken Sie, dass die schönen poetischen Übersetzungen, die Sie im Internet gefunden haben, genau die Bedeutung des Liedes verraten?
Reisen Sie gern?
Möchten Sie wissen, was Sie lesen und wo Sie Bücher zum Lernen finden?